Neuigkeiten zum FastGrid Projekt

FastGrid LogoDas unter dem Horizon 2020 Programm laufende EU Projekt „FastGrid“ hat einen ersten Newsletter veröffentlicht.

 

Bei dem Projekt wird an der Verbesserung und Weiterentwicklung eines supraleitenden Strombegrenzers gearbeitet. THEVA soll hierfür das benötigte supraleitende Material liefern und ist damit Teil eines Teams aus 12 Partnern. Weitere Informationen finden Sie unter http://fastgrid-h2020.eu

In News veröffentlicht

VAA veröffentlicht Sonderausgabe zu Supraleitern
Strom auf der Überholspur

Der Verband angestellter Akademiker und leitender Angestellter der chemischen Industrie e. V. (VAA – Führungskräfte Chemie) hat im Oktober eine Sonderausgabe zum Thema Supraleiter herausgegeben. Der Autor Timur Slapke zeigt auf, wie das Interesse von Produzenten, Investoren und Energieversorgern steigt. Weiteres Thema: Wie sich durch die Energiewende und die Elektromobilität neue Chancen entstehen. Interesse? Dann finden Sie hier das PDF zum Download.
Den Link zum e-book gibt es hier.

In News veröffentlicht

Dr. Georg Bednorz wird Ehrenmitglied des ivSupra

Ein besonderer Moment während der Hannover Messe 2017: Auf der Ausstellungsfläche des ivSupra wurde Nobelpreisträger Dr. Georg Bednorz zum Ehrenmitglied des ivSupra ernannt. Vorstand Dr. Werner Prusseit, Geschäftsführer der THEVA Dünnschichttechnik GmbH, überreichte ihm feierlich die Urkunde. Auf dem Bild ist der Geehrte im Kreis des ivSupra-Vorstands zu sehen: die Vizepräsidenten Dr. Wolfgang Reiser und Dr. Michael Bäcker sowie ivSupra-Präsident Dr. Werner Prusseit, v.l.n.r. Mehr zur diesjährigen Hannover Messe in der Pressemitteilung.

In News veröffentlicht

EUCAS 2017

Besuchen Sie uns auf der EUCAS (European Conference On Applied Superconductivity) vom 17. bis 21. September 2017 in Genf.
Wir freuen uns, Sie im Erdgeschoss an Stand Nr. 4 begrüßen zu dürfen.

Staatsministerin Ilse Aigner zu Besuch bei THEVA

ilse-aigner-thevaIm Juni 2016 war es soweit. THEVA konnte die zweite Finanzierungsrunde mit Investitionen von 6,4 Millionen Euro beschließen. Am 9. November 2016 machten sich die Investoren nun zusammen mit 60 anderen Gästen vor Ort ein Bild zur Entwicklung der Supraleiter-Fertigung. Als besonderen Gast und Initiatorin des Wachstumsfonds Bayern begrüßte Geschäftsführer Dr. Werner Prusseit Staatsministerin Ilse Aigner. Auf dem Bild zu sehen von links nach rechts: Staatsministerin Ilse Aigner, Dr. Werner Prusseit, Geschäftsführer THEVA, Dr. Johannes Georg Bednorz, Physik-Nobelpreisträger.

In News veröffentlicht

Hoher Besuch bei der Woche der Umwelt in Berlin

THEVA_Bild1Aus mehr als 600 Bewerbern hat die vom Bundespräsidenten berufene, unabhängige Jury den ivSupra zu einem von 190 Ausstellern der Woche der Umwelt in Berlin gewählt. Vor Ort hat sich der Bundespräsident selbst ein Bild davon gemacht, was Supraleiter leisten können.

Von links: Dr. Werner Prusseit, Geschäftsführer THEVA, erklärt Bundesumweltministerin Barbara Hendricks und Bundespräsident Joachim Gauck wie leistungsstark Supraleiter im Vergleich zu herkömmlichen Kupferleitungen sind.

In News veröffentlicht

Physik-Nobelpreisträger Dr. Georg Bednorz besucht THEVA

THEVA_Bild2Bei einer Vor-Ort-Besichtigung konnte sich Dr. Georg Bednorz davon überzeugen, wie weit der Aufbau einer Serienfertigung für Supraleiter bereits gediehen ist. Er zeigte sich zuversichtlich, „dass der vollständige Marktdurchbruch mit allen Vorteilen für Wirtschaft und Gesellschaft unmittelbar bevorsteht.“ Erfahren Sie mehr über seinen Besuch in der Pressemitteilung.

Von links nach rechts: Dr. Mechthild Wennemer Bednorz, THEVA-CEO Dr. Werner Prusseit, Physik-Nobelpreisträger Dr. Johannes Georg Bednorz und THEVA-CTO Dr. Jörg Handke.

In News veröffentlicht

Der ivSupra auf der Woche der Umwelt im Schloss Bellevue

Aus mehr als 600 Bewerbern hat die vom Bundespräsidenten berufene, unabhängige Jury den ivSupra zu einem von 190 Ausstellern gewählt. THEVA als Gründungsmitglied des Industrieverbandes wird den Auftritt aktiv unterstützen. Ausschlaggebend für die Entscheidung waren die „Qualität, Innovation und Modellhaftigkeit“ der Supraleitertechnologie sowie ein hohes gesellschaftliches, technisches und wirtschaftliches Umsetzungspotenzial.

Der ivSupra wird somit auf der fünften Woche der Umwelt im Schloss Bellevue in Berlin am 7. und 8. Juni 2016 vertreten sein. Die Woche der Umwelt ist ein Veranstaltungsformat für zukunftsweisende Umweltprojekte, die vom Bundespräsidenten in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, einer der größten Stiftungen Europas, durchgeführt wird.

Mehr dazu finden Sie hier.

In News veröffentlicht

Fachpolitik diskutiert Supraleitertechnologie:

Chancen und politische Handlungsmöglichkeiten im Fokus.

Auf einem Informationstreffen des Industrieverbandes Supraleitung (ivSupra) und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) in Berlin diskutierten Fachpolitiker aller Fraktionen über das Potenzial der Supraleitertechnologie. Hintergrund waren aktuelle Fragen zum Netzausbau in Deutschland, zur Energiewende sowie zur Integration des europäischen Strommarkts. Die Vorteile von Supraleitern, unter anderem die Zuverlässigkeit der Kühltechnik, wurden bereits in einem Pilotprojekt der RWE AG in Essen gezeigt.  Mehr Informationen dazu finden Sie beim ivSupra unter http://www.ivsupra.de/images/presse/2015/2015-11-30%20Pressemitteilung%20Supraleiter%20für%20den%20Netzausbau.pdf

In News veröffentlicht